Wetterwissenschaft: Bauen Sie eine Windkraftanlage

Studieren Sie Wetter und Technik mit diesem wissenschaftlichen Projekt für Windkraftanlagen! Wir haben eine Kaffeekanne und andere einfache Materialien verwendet, die Sie rund um das Haus finden können, und die Kinder waren so beeindruckt, wie schnell sich der Wind dreht.Baue eine Windkraftanlage! Wetterwissenschafts- und Ingenieurprojekt.


Während wir unsere Windkraftanlage für Kaffeedosen bauten, waren wir nicht zu 100% sicher, dass es funktionieren würde. Aber wow – es dreht sich wirklich! Der Wind fängt die Flossen auf, die auf beiden Seiten herausragen, und dreht die Turbine. Aidan und ich haben es zusammen gebaut, aber alle, einschließlich der jüngeren Kinder, hatten viel Spaß beim Anschauen.Baue eine Windkraftanlage! Wetterwissenschafts- und Ingenieurprojekt.In Texas herrscht im Frühling ein reger Wind, daher war es eine großartige Zeit, dieses Projekt durchzuführen!Baue eine Windkraftanlage

Für die Herstellung benötigen Sie eine Kaffeedose, Pappe (wir haben eine Müslischachtel verwendet), eine Dübelstange und Klebeband. Die Kaffeedose ist aus Pappe. Wenn Sie keine haben, probieren Sie einen Haferflockenbehälter oder eine Plastikflasche. Wir haben es mit Hilfe von Magneten leichter drehen lassen – die Magneten lassen es nicht drehen, aber sie heben die Turbine an und lassen es auf einem Luftkissen drehen (siehe unten). Die Windkraftanlage funktioniert, indem Sie nur den unteren Teil der Dübelstange in der Hand halten, oder Sie können einen Rahmen bauen. Wir haben ein Blatt Styropor und eine PVC-Röhre verwendet, aber Sie können problemlos Pappe für den Rahmen verwenden. Zuerst habe ich mit einem Universalmesser den Metallring von der Ober- und Unterseite der Kaffeekanne abgeschnitten (für Erwachsene). Dann blieben wir nur mit der Pappdose zurück.Baue eine WindkraftanlageWir schneiden die Dose der Länge nach in zwei Hälften. Dann zeichnete Aidan eine der Dosenhälften auf Karton.Baue eine Windkraftanlage

Um die Windkraftanlage zusammenzubauen, benötigen Sie zwei Kaffeekannenhälften, vier Papphalbkreise (zwei sind abgebildet, aber Sie benötigen vier), Klebeband und eine Dübelstange.Baue eine WindkraftanlageSie möchten, dass die Kaffeedosenhälften etwas mehr als zur Hälfte überlappen. Ich habe die Mitte des überlappenden Abschnitts gemessen und dann auf jeder Seite ein Loch (naja, ein halbes Loch) mit einem Locher gestanzt. Dies war perfekt für unseren Dübel.Baue eine Windkraftanlage

Wir haben unsere Windkraftanlage gestrichen und es hat sich gelohnt. Es macht mehr Spaß, sich zu drehen, wenn es zwei Farben gibt. Wir haben die beiden Hälften mit Klebeband befestigt. Es war nicht sehr hübsch, aber es funktioniert. Wir befürchteten, die Turbine könnte sich nicht drehen, wenn sie direkt auf dem Styropor sitzt – zu viel Reibung. Aidan hatte die Idee, zwei Ringmagnete zu verwenden, und es funktionierte perfekt!Baue eine WindkraftanlageWir haben die Dübelstange in den Styropor geklebt und dann mit etwas Heißkleber aufgeklebt. Die Magnete sitzen mit den gleichen Polen auf der Dübelstange, so dass sie sich gegenseitig abstoßen. Dann setzten wir die Turbine darauf. Dies beseitigte die Reibung zwischen dem Kartonboden der Turbine und dem Styropor.Baue eine Windkraftanlage

Wir haben ein Loch in das PVC-Rohr gebohrt, in das die Dübelstange lose passt. Ja, das ist mein Sohn, der direkt auf dem Esstisch bohrt! Es muss sowieso nachgearbeitet werden …Baue eine WindkraftanlageDann war es Zeit es auszuprobieren! So cool. Das könnte leicht zu einem Wissenschafts-Messe-Projekt werden. Ich denke, es würde Spaß machen, zwei Turbinen mit unterschiedlichen Designs (eine davon und eine mit vier Flossen zum Beispiel) zu bauen und zu vergleichen, wie schnell sie sich im selben Wind drehen Bedingungen.Baue eine Windkraftanlage

Um die Turbine ohne Ständer zu benutzen, halten Sie einfach den Boden der Passstange fest. Da sind auch die Magnete dran – das hilft wirklich, die Reibung zu verringern und die Turbine frei drehen zu lassen. Wenn Sie den Dübel auf den Styropor geklebt haben, können Sie ihn natürlich nicht mehr so ​​verwenden. Wir hatten gerade zwei Dübelstangen.Baue eine Windkraftanlage! Ein witziges wissenschaftliches und technisches Wetterprojekt.Willst du noch ein bisschen weiter gehen? Dieser Artikel über Windkraftanlagen enthält unten ein Video, in dem gezeigt wird, wie Sie mit Ihrer Turbine mithilfe von Kupferdraht und Magneten Strom erzeugen können! Ziemlich ordentlich!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *