Schmelze das Eis nicht! Wissenschaftliches Experiment für Kinder

Eis nicht schmelzen lassen! Dies ist ein unterhaltsames wissenschaftliches Experiment für den Winter, das jedoch zu jeder Jahreszeit funktioniert. Einer der Gründe, warum ich den naturwissenschaftlichen Unterricht so liebe, ist, dass es total schön ist, wenn Kinder selbst Entdeckungen machen und sich total darauf freuen! Kinder werden erstaunt sein, wie lange sie mit nur ein paar Vorräten aus dem ganzen Haus das Schmelzen von Eis verhindern können. Dieses wissenschaftliche Experiment ist nicht schwer zu machen und ich kann Ihnen tolle Ergebnisse garantieren. (Ich weiß, es macht keinen Spaß, wenn sich das Experiment als NICHTS herausstellt, wie das Buch es angekündigt hat!)

Experiment: Was ist das beste Material, um ein Schmelzen eines Eiswürfels zu verhindern? Ich würde dieses Experiment empfehlen für:

  • Kindergarten und erste Klasse mit dem Lehrer, der die Aufnahme macht
  • Zweite bis Vierte Klasse mit dem druckbaren Aufnahmebogen für Kinder

In diesem wissenschaftlichen Experiment werden Kinder:

  • Erfahren Sie, wie Wärme von einem Material auf ein anderes übertragen wird.
  • Erfahren Sie mehr über die Zustände der Materie.
  • Entdecken Sie verschiedene Materialien, um herauszufinden, welche die beste Isolierung bietet.
  • Erfahren Sie, was es bedeutet, dass Materialien Wärme leiten.
  • Berücksichtigen Sie mögliche Fehlerquellen in Experimenten.

Hintergrundinformationen zu HeatYou kann Kindern dieses Projekt vorstellen, indem erklärt wird, dass Wärmeenergie auf drei Arten verloren geht oder übertragen wird – durch Wärmeleitung (Objekte, die sich berühren), Konvektion (Bewegung einer Gruppe von Molekülen, z. B. ein aufsteigender warmer Luftstrom). oder Strahlung (elektromagnetische Wellen). Eis schmilzt, wenn Sie es aus dem Gefrierschrank nehmen – aber warum? Dies liegt daran, dass die Luft im Raum wärmer ist als der Schmelzpunkt des Eises. Wärme aus der Luft wird auf die Moleküle im Eis übertragen, wodurch diese Energie gewinnen und das Eis in flüssiges Wasser verwandelt wird. Wenn wir das Schmelzen des Eises verhindern möchten, müssen wir es isolieren. Wir müssen verhindern, dass warme Gase (warme Luft) oder warme Feststoffe (die Tischplatte usw.) oder warme Flüssigkeiten diese berühren. Wir müssen es auch von Strahlung fernhalten – wie es nicht in der Mikrowelle ist! Metall bietet keine gute Isolierung. Warum? Weil Metall ein starker Wärmeleiter ist. Wenn Sie einen Metalllöffel auf einen heißen Herd stellen, wird dieser schnell zu heiß, um ihn zu berühren. Metall nimmt leicht die Wärme aus der Raumluft auf und überträgt sie auf das Eis. Wir müssen Materialien finden, die gute Isolatoren sind, und diese um das Eis legen, damit es nicht schmilzt. Sammeln Sie Ihre MaterialienSammle Gegenstände aus dem ganzen Haus, die gute Isolatoren ergeben könnten.

  • Styropor aus der Verpackung
  • Luftpolsterfolie
  • Faserfüllung Füllung
  • Erdnüsse verpacken
  • Filz oder anderer Stoff
  • Schaum basteln
  • Bommelbällchen oder Wattebällchen
  • Stroh oder Heu
  • Kleine Handtücher
  • Holzspäne

Wir haben uns für quadratische Lebensmittelbehälter aus Kunststoff als Isolierboxen entschieden. Sie funktionieren gut, weil sie nicht auslaufen. Erstellen Sie eine Isolierbox für Ihren Eiswürfel. Lassen Sie die Kinder entscheiden, welche Materialien oder Materialkombinationen sie zum Isolieren ihres Eiswürfels verwenden möchten. Vielleicht eine Schicht Filz um den Rand des Behälters und dann Luftpolsterfolie auf der Innenseite?

Oder vielleicht ein kleines Handtuch?Oder vielleicht eine Kombination aus Luftpolsterfolie und Bommelbällchen?
Meine Jungs haben beschlossen, Styropor aus einer ferngesteuerten Autopackung gegen eine Schicht Bastelschaum und dann viel Faserfüllung zu testen. Vorgehensweise: Stellen Sie Ihre isolierten Boxen an einem Ort ab, an dem sie weder Sonnenlicht noch einer anderen direkten Wärmequelle ausgesetzt sind. Überprüfen Sie die Eiswürfel alle 10 Minuten. und notieren Sie die Menge des Schmelzens.Sie werden auf jeden Fall eine einfache Box ohne Isolierung als Kontrolle haben wollen. Unser Kontroll-Eiswürfel befand sich in einem etwas kleineren Behälter, aber ich fand, dass das in Ordnung war. Wir haben nur zwei Materialien getestet, weil wir nur zwei Plastikbehälter hatten, die die gleiche Größe hatten. Wenn Sie dies mit einer Klasse tun, stellen Sie sicher, dass Sie mehrere Behälter mit identischen Größen haben. Notieren Sie Ihre Ergebnisse. Es gibt ein druckbares Aufzeichnungsblatt am unteren Rand dieses Beitrags, wenn Sie es verwenden möchten. Füllen Sie die obere Reihe von aus das Diagramm mit den Materialien, die Sie testen. Es gibt Platz für eine Kontrolle und dann zwei Arten der Isolierung.
Ich war mir nicht sicher, wie oft ich auf dem Eis nachsehen sollte, aber nach Durchführung dieses Experiments halte ich es für perfekt, in Abständen von 10 Minuten nachzuschauen. Je mehr Sie die Behälter öffnen, desto schneller schmilzt das Eis. Sie möchten also nicht zu oft nachsehen! Nach den 10-Minuten-Intervallen gab es jedoch eine spürbare Veränderung, sodass ich nicht länger gehen möchte. Ein Würfel könnte komplett schmelzen und Sie würden es vermissen!Hier ist ein Höhepunkt bei unseren Eiswürfeln nach 1 Stunde und 10 Minuten. Der Kontrolleiswürfel war viel kleiner als die beiden anderen! Auf diesem Foto ist es schwer zu erkennen, aber der Eiswürfel in der Füllung war merklich kleiner als der Eiswürfel im Styropor.
Hinweis: Ich würde nicht empfehlen, die Eiswürfel aus dem Behälter zu nehmen, da dies das Schmelzen beschleunigt! Wir haben es nur getan, um Ihnen zu zeigen, dass dieses Experiment funktioniert. Kinder müssen einige berühren, um sie zu beobachten, aber übermäßiger Umgang schmilzt sie offensichtlich! Auf der zweiten Seite des Aufzeichnungsbogens sind einige weitere Fragen zu beantworten. Unser Eiswürfel mit der längsten Lebensdauer (aus Styropor) hielt 3 und 20 Stunden Protokoll! Der Kontrolleiswürfel dauerte nur eine Stunde und 30 Minuten.Bist du bereit, dein Aufnahmeblatt zu drucken? Klicken Sie auf den Link unten. Die Datei wird geöffnet, und Sie können sie entweder speichern oder ausdrucken. KLICKEN SIE HIER: Schmelzen Sie das Eis-Wissenschaftsexperiment nicht. Möchten Sie weitere Ideen für Wissenschaftsexperimente erhalten?

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *