Rückblick auf den Turing Tumble – Ein tolles STEM-Spielzeug!

Vor einigen Monaten hat ein Video meine Aufmerksamkeit auf Instagram erregt. Es war ein faszinierendes Lernspielzeug für Kinder, bei dem winzige Murmeln über eine Reihe von Schaltern über eine Spur hinweg „weitergegeben“ wurden. Abgesehen davon, dass es interessant zu beobachten war, konnte ich sagen, dass der Turing Tumble ein Spielzeug war, das ein höheres Denken bei Kindern fördern würde. Nun, wir hatten die Gelegenheit, unseren eigenen Turing Tumble zu überprüfen, und ich bin so aufgeregt, Ihnen davon zu erzählen es! Dies ist ein fantastisches Produkt, das ich sehr empfehlen würde.Computerprogrammierung – zum Anfassen ohne Computer Mit dem Turing Tumble können Kinder das Programmieren erlernen, jedoch ohne Computer. Es ist im Grunde genommen ein Computer – ein Computer, der von Murmeln angetrieben wird! Kinder werden durch das farbenfrohe Projektbuch, das dem Turing Tumble beiliegt, in die Programmierherausforderungen eingeführt. Ziel jedes Projekts ist es, farbige Murmeln von oben nach unten zu verschieben, jedoch in einem bestimmten Farbmuster. Sie können beispielsweise die Ausgabe blau-rot-blau-rot wie auf dem Foto oben gezeigt gestalten. Die schwarzen Teile am unteren Rand der Platine sind mit den Marmorauslösern am oberen Rand der Platine über Stangen auf der Rückseite verbunden des Vorstandes. Wenn also ein Marmor herunterfällt und auf einen der schwarzen Stäbe drückt, wird der nächste Marmor von oben freigesetzt. Sobald die Marmormaschine in Bewegung ist, gibt sie nacheinander so lange Murmeln frei, bis alle Murmeln von oben freigegeben wurden. Kinder können nachsehen, ob das Muster unten mit dem Muster übereinstimmt, das ich erstellt habe. Der Turing Tumble ist für Kinder ab 8 Jahren sehr ansprechend. Und wenn ich "und auf" sage, meine ich jeden, der älter als 8 ist! Mein 15-Jähriger hat das wirklich genossen und es macht mir auch Spaß (und fordert mich heraus). Eine Sache, die es so lustig macht, ist das Projektbuch.Das Projektbuch erzählt die Abenteuergeschichte von Alia, einem Computeringenieur, der auf einem vergessenen Planeten gestrandet ist. Ihre Geschichte gibt den Turing Tumble-Rätseln einen Sinn und hilft den Kindern, diese verschiedenen Komponenten der Turing Tumble-Computerplatine zu verstehen. Jedes Rätsel sagt den Kindern, was sie erreichen wollen (die Ausgabe, die sie bekommen sollen), mit welchen Teilen sie beginnen (und mit welchen Positionen auf dem Brett) und wie viele Stücke hinzugefügt werden sollen. Dann müssen die Schüler entscheiden, wo sie die zusätzlichen Teile hinzufügen möchten, damit ihr Computerprogramm funktioniert!Der Turing Tumble ist sowohl für den Heimgebrauch als auch für den Unterricht geeignet. Wenn ich für ein Klassenzimmer einkaufen würde, würde ich wahrscheinlich ein Turing Tumble-Kit für jeweils 2-3 Schüler bestellen. Es hat viele Vorteile, die Rätsel im Team zu lösen (meine Kinder haben sie gemeinsam gelöst, anstatt sich darum zu streiten – ein totaler Gewinn!), Aber zu viele Kinder auf einem Brett würden nicht genug Gelegenheit für jede Person bieten, daran teilzunehmen BestellenDie Demonstrationsvideos des Turing Tumble-Boards und aller Komponenten finden Sie auf der Turing Tumble-Website. Dort können Sie auch bestellen!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *