Origami-Papierwürfel falten

Hier ist ein weiteres lustiges Papierfaltprojekt! Machen Sie einige einfache Origami-Würfel. Diese Würfel bestehen aus sechs verschiedenen Papierstücken, die perfekt zusammenpassen. Sie halten ohne Klebeband oder Klebstoff zusammen! Nachdem ich gelernt hatte, wie man Papier-Ninja-Sterne macht, war meine 8-jährige aufgeregt, dieses Projekt auszuprobieren.

Ich habe dieses Projekt auf Origami Mommy gefunden. Ich füge die folgenden Anweisungen hinzu. Wenn Sie jedoch lieber ein Video ansehen möchten, habe ich den gleichen Würfel auch auf mehr als einem YouTube-Kanal gefunden. Anleitung Um die Würfel herzustellen, benötigen Sie 6 quadratische Blätter Papier. Wir haben 6 x 6 Zoll Origami-Papier verwendet, was ideal ist, aber normales Kopierpapier funktioniert auch. Schritt 1: Falten Sie zunächst ein Stück Papier in zwei Hälften und öffnen Sie es dann wieder.Schritt 2: Falten Sie jede Seite zur Mittellinie und falten Sie sie gut.
Schritt 3: Drehen Sie das Papier um.Schritt 4: Falten Sie die linke untere Ecke nach rechts und falten Sie sie gut.
Schritt 5: Falten Sie dann die obere rechte Ecke nach links und falten Sie sie gut. (Ich habe versehentlich das Papier zwischen den Aufnahmen gedreht – sorry!)Schritt 6: Drehen Sie nun das Papier so, dass die Punkte direkt nach oben und unten zeigen. Falten Sie die obere Ecke nach unten und falten Sie.
Schritt 7: Dann die untere Ecke hochklappen und falten. Ihr Papier sollte folgendermaßen aussehen:Schritt 8: Die Ecken werden wieder angezeigt, aber das ist in Ordnung. Sie brauchen sie sowieso nicht, um unten zu bleiben.
Dann mache noch fünf dieser Papierschnitte! Es macht Spaß, 6 verschiedene Farben zu verwenden. Ich habe versucht, einen Würfel mit zwei Farben herzustellen, und es hat sich als etwas seltsam herausgestellt. Drei Farben funktionieren gut.Schritt 9: Jetzt ist es Zeit, die Teile zusammenzufügen. Schieben Sie die Endklappe eines Teils in die Mittelfalte eines anderen Teils.
Fügen Sie dann einen dritten Papierabschnitt hinzu.Fügen Sie weitere Papierabschnitte hinzu. Wenn sich der Würfel mehr formt, müssen Sie die Laschen ein wenig biegen, um sie hineinstecken zu können.So sollte der fertige Würfel aussehen.Hinweis: Mein 8-Jähriger hatte ein kleines Problem damit, seinen ersten Würfel zusammenzusetzen, und ich stellte fest, dass die Hälfte seiner Papierschnitte falsch ausgerichtet waren. Stellen Sie sicher, dass Sie die Ecken in den Schritten 4 und 5 jedes Mal in die gleiche Richtung falten. Owen hatte seine, aber nur einige umgekehrt, sodass es unmöglich war, den Würfel zusammenzubauen viel schwierigkeit! Sie machen Spaß und es macht auch Spaß, mit ihnen zu spielen und sie zu stapeln.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *