Gummiband angetriebenes Lego Auto

Hier ist ein lustiger Apparat zum Bauen aus LEGO® Steinen – mach ein lustiges kleines Auto, das von einem Gummiband angetrieben wird! Dieses mit Gummibändern angetriebene LEGO® Auto fährt 20 Fuß oder mehr über den Boden. Der Bau dieses Autos ist ein großartiges Ingenieurprojekt, das die Kraft des Potenzials und der kinetischen Energie demonstriert. Es würde Spaß machen, diese mit einem LEGO® Club oder einer STEM-Klasse zu bauen und zu sehen, wessen Auto am weitesten fährt. Wenn Sie nach LEGO® Maschinenideen suchen, sollten Sie auch unsere LEGO® Safes (Arbeitsschloss und Schlüssel!) und unseren LEGO® Disc Launcher.Bevor ich mit den Anweisungen zu diesem Projekt beginne, möchte ich Ihnen sagen, dass es viele Möglichkeiten gibt, dieses Auto zu bauen, sobald Sie das Konzept verstanden haben. Ich füge Anweisungen bei, da ich weiß, dass dies hilfreich ist, aber Kinder können ihre Autos so aussehen lassen, wie sie es möchten. Das grundlegende Design umfasst einen Stift, der vorne am Auto angebracht ist. Dann wird ein zweiter Stift an der Hinterachse befestigt. Damit das Auto funktioniert, spannen Sie ein Gummiband um beide Stifte und drehen dann die Hinterräder, um das Gummiband um die Hinterachse zu wickeln. Los, und das Auto zoomt davon!Wir hatten Spaß daran, einen kleinen Sprung für unser Auto aus schrägen Bausteinen (den Melissa- und Doug-Bausteinen) zu bauen. Das Auto hatte wirklich genug Power, um den Sprung zu wagen! So bauen Sie ein gummibandgetriebenes LEGO® CarStep 1: Bringen Sie zwei 1 x 12-Techniksteine ​​an einer 6 x 6-Platte an. Technikziegel sind diejenigen, in denen Löcher sind. Sie benötigen die Löcher zum Einsetzen der Achsen.Schritt 2: Sammeln Sie die abgebildeten Teile für den Aufbau der Hinterachse. Die schwarzen Achsen sind 6 Stehbolzen lang. Der schwarze Stecker ist eine Technikachse und Stiftstecker Nr. 2. Das Stück hat tatsächlich eine 2 aufgedruckt. (Link geht zu diesem Teil auf Brick Link.)Schritt 3: Schieben Sie die Achsen durch das letzte Loch in jedem Technic-Baustein und in die Technic-Achse und den Stiftverbinder. Fügen Sie auf beiden Seiten des Steckverbinders eine gelbe 1/2 Buchse hinzu. Setzen Sie eine rote Buchse an jeder Achse an der Außenseite der Technic-Steine ​​ein. Stecken Sie den grauen Stift in die Achse und den Stiftverbinder.Schritt 4: Fügen Sie auf beiden Seiten des Autos einen 1 x 6-Stein hinzu. Finden Sie zwei 1 x 8 Platten.Schritt 5: Befestigen Sie eine 1 x 8 Platte an jeder Seite wie gezeigt. Dann legen Sie eine 1x 4 Platte auf einen 1 x 6 Ziegelstein.Schritt 6: Befestigen Sie den Ziegelstein und die 1 x 4-Platte an der Rückseite des Autos. Dann finden Sie zwei 2 x 4-Ziegelsteine.Schritt 7: Befestigen Sie die beiden 2 x 4 Steine ​​im Auto. Fügen Sie zwei 1 x 2 blaue Fliesen mit einem Griff zur Dekoration hinzu. Dann finden Sie die abgebildeten Teile für den Bau der Vorderachse. Wir haben festgestellt, dass das Auto mit großen Reifen hinten und schmalen Reifen vorne am weitesten gereist ist. Sie können jedoch vier beliebige Räder verwenden, damit dieses Auto funktioniert. Die schwarzen Achsen sind vier Ohrstecker lang. Das hellgraue Stück ist ein Technic Achsverbinder 3L (3 Stollen lang).Schritt 8: Schieben Sie die Achsen durch die vorderen Löcher in den Technic-Steinen und stecken Sie sie in den Technic-Anschluss. Platzieren Sie eine hellgraue Buchse (1/2) an jeder Achse außerhalb der Technic-Steine.Schritt 9: Bringen Sie die Vorderräder an. Fügen Sie zwei 2 x 6 Platten an der Vorderseite des Autos. Dann finden Sie zwei 2 x 4 Platten, ein airscoop und eine 2 x 2 Fliese mit einer Stecknadel.Schritt 10: Befestigen Sie die Platten, das Airscoop und die Fliese mit dem Stift an der Vorderseite des Autos. Baue einen Spoiler auf der Rückseite. Bringen Sie eine 2 x 6 dunkelgraue Platte an. Fügen Sie dann eine 2 x 10 Platte mit einer 2 x 2 Neigung an jedem Ende hinzu. Finden Sie ein gutes Gummiband. Vielleicht möchten Sie mehrere testen und sehen, wie sie sich auf die Leistung des Autos auswirken.Jetzt ist es Zeit, dein Auto aufzuziehen und es auszuprobieren! Dehnen Sie das Gummiband vom vorderen Stift nach hinten.Drehen Sie dann die Räder nach hinten, um das Gummiband um die Hinterachse zu wickeln.Benötigen Sie weitere LEGO® Projektideen?LEGO® ist eine Marke der LEGO® Unternehmensgruppe, die kein Sponsor ist. autorisiere oder unterstütze diese Seite.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *