Entwerfen Sie Ihren eigenen Hex Bug Spielplatz

Meine Jungs haben kürzlich ein paar Hex-Bugs bekommen und sie machen so viel Spaß! Aidan hatte einen, als er jünger war, aber irgendwie haben die anderen Jungs keinen verpasst. Jonathan bat zu seinem 6. Geburtstag um eines und erklärte den $ 6 Hex-Käfer zu seinem Lieblingsgeschenk, über einem $ 40 LEGO-Set! (Hmm…) Das Erstellen eines Labyrinths für einen Hex-Käfer ist eine unterhaltsame STEM-Herausforderung für Kinder. Es gibt einige technische Überlegungen – welche Bahnkonstruktion verhindert, dass der Hex-Bug hängen bleibt? Können wir ein Labyrinth mit mehr als einem möglichen Pfad erstellen? Wird der Hex-Käfer immer den gleichen Weg gehen oder wird er mehrere verschiedene Wege gehen? So viel Spaß! Wir alle haben diese Aktivität geliebt.Wir nehmen am Amazon Services LLC-Partnerprogramm teil, einem Partner-Werbeprogramm, mit dem wir Gebühren verdienen können, indem wir auf Amazon.com und verbundene Websites verlinken. Außerdem sind Textlinks zu Händlern in diesem Beitrag Affiliate-Links. Wenn Sie also etwas über einen Link kaufen, verdiene ich einen kleinen Prozentsatz des Verkaufs ohne zusätzliche Kosten für Sie. Hier ist, was Sie für diesen Hex-Bug-STEM benötigen Herausforderung:Stellen Sie zunächst sicher, dass der Boden Ihrer Box flach ist, da sich sonst der Hex-Käfer an den Klappen festsetzt. Ich habe ein Stück Pappe aus dem Schachteldeckel geschnitten, damit es in diesen Raum passt. Dann habe ich es mit klarem Klebeband abgeklebt. Dann fang an, dein Labyrinth zu bauen! Heißkleber hält die Bastelstäbe ziemlich sicher.Hier ist unser fertiges Labyrinth in Aktion! Wir hatten alle so viel Spaß dabei, wie die Hex-Bugs ihr neues Labyrinth "erkunden"! Die Tunnel machten besonders Spaß. Unsere Hex-Bugs haben alle möglichen Wege durch das Labyrinth gewählt!Und wenn wir mit diesem Spielzeug fertig sind, können wir es in den Papierkorb werfen, anstatt ein anderes Plastikspielzeug aufbewahren zu müssen. Das ist immer ein Gewinn!Weitere MINT-Projekte zum Bauen / Basteln:

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *