Ein Welpe für Weihnachten! LEGO Bauvorhaben

Wäre es nicht lustig, einen Welpen zu Weihnachten zu bekommen? Baue einen kleinen Welpen, der aus einer Geschenkbox kommt, wenn du den Griff drehst! Dies ist ein beeindruckender mechanischer Apparat, aber der Mechanismus ist einfach und nicht schwer zu bauen.Dieses LEGO® Projekt funktioniert wie ein Jack-in-the-Box. Drehen Sie den Griff und der Kopf des Welpen wird nach oben aus dem Geschenk herausgeschoben. Der Welpe hat eine Zahnstange, die an jeder Seite seines Körpers in der Geschenkbox angebracht ist. Der Griff an der Seite des Geschenks ist an einer Achse befestigt, die auch ein Zahnrad an der Innenseite des Geschenks hält. Wenn Sie den Griff drehen, dreht sich das Zahnrad, wodurch mehr Zahnräder gedreht werden, wodurch die Zahnstangen nach oben gedrückt werden. Wenn dies keinen Sinn ergibt, wird es klarer, wenn Sie die nachfolgenden schrittweisen Fotos sehen ist eigentlich das gleiche Konzept wie die Süßwarenmaschine in Genius LEGO Inventions. Wir haben es nur gebaut, um dieses Mal auf und ab zu arbeiten, anstatt hin und her.Sind Sie bereit, Ihren eigenen süßen Welpen für Weihnachten zu bauen? Schritt 1: Wir bauen zuerst das Geschenk. Erstellen Sie eine 8 x 8-Platte, indem Sie kleinere Platten zusammenstellen. Oder wenn Sie eine haben, verwenden Sie eine 8 x 8 Platte!Schritt 2: Bauen Sie drei Ziegelsteinreihen um den Umfang des Geschenks.Schritt 3: Fügen Sie eine vierte Reihe hinzu und setzen Sie auf jede Seite einen 1 x 4-Technikstein. (Notieren Sie sich die Position der Technik-Steine.) Sammeln Sie dann die abgebildeten Steine.Schritt 4: Schieben Sie eine Achse (3 Stehbolzen lang) auf einer Seite durch den Technic-Stein und befestigen Sie einen 1 x 3-Hubarm mit einem Achsloch und einem Stift / einer Kurbel. Stecken Sie einen braunen Technikstift (Stift an einem Ende, Achse am anderen) auf die andere Seite des Geschenks.Schritt 5: Befestigen Sie die 24 Zahnräder. Schieben Sie die beiden 8 Zahnräder auf eine Achse mit 8 Stehbolzen und einem Anschlag an einem Ende. Setzen Sie die Achse wie abgebildet in die Techniksteine ​​ein.Schritt 6: Fügen Sie drei weitere Reihen Steine ​​hinzu, aber füllen Sie nicht die letzte Reihe auf der Rückseite aus.Schritt 7: Bauen Sie die Oberseite der Geschenkbox. Ich benutzte zwei 4 x 8 beige Teller und bedeckte sie mit den abgebildeten roten und grünen Tellern.Schritt 8: Suchen Sie eine Achse (8 Stollen lang), zwei Technikbuchsen, zwei 1 x 2 hellgraue Platten mit einem Loch darunter, zwei 1 x 2 braune Platten und zwei 1 x 1 rote Techniksteine.Schritt 9: Schieben Sie diese Steine ​​wie gezeigt auf die Achse.Schritt 10: Bringen Sie die 1 x 2 braunen Teller / 1 x 2 hellgrauen Teller an der Unterseite des Geschenkkartondeckels an.Schritt 11: Befestigen Sie den Deckel an der Geschenkbox, indem Sie nur die beiden 1 x 1 roten Technic-Steine ​​anbringen. Dadurch kann sich die Achse in den Technic-Steinen drehen, und der Deckel lässt sich leicht öffnen.Schritt 12: Legen Sie eine braune 2 x 4 Platte auf zwei 2 x 2 Platten. Dann finden Sie die abgebildeten Steine.Schritt 13: Bauen Sie die Nase, indem Sie einen 1 x 2 Ziegelstein mit zwei Nieten an der Seite befestigen. Fügen Sie eine 1 x 2 Platte mit einem Stift oben hinzu und befestigen Sie dann eine 1 x 1 schwarze runde Platte darauf.Schritt 14: Platzieren Sie eine 2 x 3 Platte und eine 1 x 2 Platte hinter der Nase.Schritt 15: Fügen Sie die Augen und eine 1 x 2 Platte mit einem Stift oben hinzu. Dann finden Sie die abgebildeten Steine.Schritt 16: Fügen Sie die 1 x 2 Platte direkt hinter den Augen hinzu. Legen Sie die beiden 1 x 1 Steine ​​mit einem Stift an der Seite darüber. Dann fügen Sie die 1 x 2 Ziegel auf der Rückseite des Kopfes.Schritt 17: Beenden Sie den Kopf mit einer 2 x 2 gekrümmten Neigung und zwei 1 x 3 Platten für die Ohren.Schritt 18: Finden Sie die gezeigten Steine.Schritt 19: Befestigen Sie den Kopf an einer 2 x 4 Platte. Fügen Sie dann die beiden Klammern wie gezeigt hinzu.Schritt 20: Befestigen Sie die beiden 2 x 4 Steine ​​und die 2 x 4 Platte an den Halterungen.Schritt 21: Fügen Sie die 1 x 4 Platte und zwei 2 x 2 Kacheln auf die Vorderseite des Hundes.Schritt 22: Bauen Sie die Struktur auf, an der der Welpenkopf befestigt werden soll. Nehmen Sie eine 4 x 6-Bräunungsplatte, eine 2 x 4-Bräunungsplatte, eine 2 x 2-Bräunungsplatte, zwei Zahnstangen und eine rote 4 x 4-Platte.Schritt 23: So sollte die Rückseite aussehen.Schritt 24: Fügen Sie eine Reihe von Kacheln oben auf der Geschenkbox hinzu. Der Deckel wird nicht an der Geschenkbox befestigt, da dort Platz ist, aber die Fliesen sorgen dafür, dass es besser sitzt. Dann schieben Sie den Welpen in das Geschenk! Die Zähne auf den Zahnstangen sollten mit den Zähnen auf den 24 Zahnrädern in der Geschenkbox kämmen.Der Welpe sollte in der Lage sein, ganz nach unten zu rutschen.Dann drehen Sie den Griff, und der Welpe wird aus der Gegenwart herausspringen! SO HÜBSCH!Wenn Sie einen LEGO-Erfinder auf Ihrer Weihnachtsliste haben, lesen Sie unbedingt unser neuestes Buch! Genius LEGO Inventions mit Bausteinen, die Sie bereits haben, ist voll von 40 erstaunlichen Maschinen und Geräten, die zusammen mit den wissenschaftlichen und technischen Konzepten hinter den Mechanismen gebaut werden müssen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *