Brückenbau STEM Challenge mit Craft Sticks und Holzwürfeln

Bastelstöcke sind definitiv eines meiner Lieblingsbaumaterialien für Kinder! Sie sind so billig, und Sie können sie auf vielfältige Weise verwenden. Fordern Sie in dieser STEM-Aktivität die Kinder auf, eine möglichst lange Brücke zu bauen, indem Sie ausschließlich Bastelstöcke und Holzwürfel verwenden. Kein Klebstoff, kein Klebeband, keine Klebstoffe! Dies ist eine großartige Möglichkeit, Schwerkraft und Gleichgewichtspunkte zu erkunden und gleichzeitig kooperatives Lernen zu fördern. Es ist wirklich schwer, selbst eine Brücke zu bauen, aber mit einem Freund ist die Aufgabe viel einfacher!Benötigtes Material: Dieser Beitrag enthält Links zu Amazon-Partnern. Ich habe 3/4 Zoll große Holzwürfel aus der Hobby Lobby verwendet. Hier sind einige hölzerne Würfel bei Amazon, falls dies einfacher ist. Sie benötigen auch riesige Bastelstäbe. Und ein Lineal. Das war's! Herausforderung: Wie weit kann Ihre Brücke von einer Stütze zur nächsten gehen? Zunächst war ich mir nicht sicher, wie wir eine sehr lange Brücke bauen sollten, vor allem als ich ihm sagte, dass wir nicht einfach nur eine Brücke bauen könnten Füge zur Unterstützung weitere Würfel hinzu (Betrüger!). Das kannst du mit nur einem Bastelstab erreichen. Hmm, nicht zu beeindruckend. Die Länge zu schlagen ist also 5 Zoll!Das Schichten der Bastelstöcke funktioniert nicht … Hmm …Wir haben versucht, eine Seite mit Gewicht zu versehen, um den unteren Stick hochzuhalten.Und es hat funktioniert! Mein Sohn war sich zunächst nicht sicher, warum ich dies vorschlug. Dann sagte er: "Oh, ich kann sehen, warum wir diese Würfel auf einer Seite brauchten!" Es macht Spaß, wenn das Lernen klickt! Also haben wir es auf 7,5 Zoll geschafft.… aber wir dachten, wir könnten das schlagen!Woo hoo! Wir haben eine Brücke gemacht, die 13 Zoll lang war. Beachten Sie, dass die Bastelstangen an den Enden der Brücke auf jeder Seite hängen. Dieser Entwurf war notwendig, um die Stöcke auszugleichen und einen Raum zu schaffen, in dem die Gewichte an der richtigen Stelle angebracht werden konnten. Kinder werden feststellen, dass der Gleichgewichtspunkt der Stöcke + Würfel anders ist als der Gleichgewichtspunkt der Stöcke allein.Tipps zum Bauen: Sie müssen zuerst an beiden Enden Gewicht hinzufügen, bevor Sie in der Mitte Bastelstöcke hinzufügen. Andernfalls kippt das Ganze. Es hilft, wenn eine Person Gewicht hinzufügt und die Struktur mit den Händen stabil hält, während die andere Person mehr Handwerksstöcke in der Mitte hinzufügt. Es ist so ein guter Denkprozess, herauszufinden, wie viel Gewicht benötigt wird, um die Stöcke auszugleichen, ohne sie umzukippen Ich würde es für Kinder ab 7 Jahren empfehlen, auch wenn jüngere Kinder immer noch gerne mit diesen Materialien bauen. Sie sind möglicherweise nicht in der Lage, die in diesem Beitrag abgebildeten Brückentypen zu bauen. Weitere STEM-Herausforderungen mit Craft-Sticks:

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *