Baue funktionierende Zahnräder aus Eis am Stiel

Hier ist eine lustige STEM-Herausforderung: Baue Arbeitsgeräte aus Plastikkappen, Eisstielen und einer Pappschachtel! Dieses Projekt demonstriert mechanische Konzepte unter Verwendung von Materialien, die Sie wahrscheinlich bereits haben. Kinder können erforschen, wie Zahnräder ineinander greifen, um Bewegung zu erzeugen.Wir starteten unser Projekt mit einer stabilen Amazon Prime Box, einer Auswahl an Kunststoffdeckeln, Eisstielen, Scheren und Heißkleber. Ich habe Mini-Eis am Stiel-Sticks verwendet, aber normale funktionieren einwandfrei. Die, die wir verwendet haben, sind genauso breit wie normale Eisstangen, aber nicht so breit wie Bastelstangen. (Übrigens, ich habe eine Reihe von Fotos von Materialien, die so verteilt sind und es nie auf den Blog schaffen … manchmal habe ich diese verrückte Ideen, und sie funktionieren nicht, also poste ich sie nicht, aber dieses Projekt macht viel Spaß, ich dachte nur, ich finde nicht jedes Mal eine gute Idee … ha ha! )Wir haben unsere Zahnräder so gebaut, dass sie 8 Zähne haben. Es ist einfach, die Eis am Stiel-Segmente auf einen Plastikdeckel zu kleben. Wenn Sie Kleber mit niedriger Temperatur verwenden, können Kinder dies selbst tun.Ich habe kleine Wasserflaschenverschlüsse auf die Deckel geklebt, damit sich die Zahnräder leichter festhalten und drehen lassen. Einer von ihnen hat einen Nagel durch die Kappe – ich erkläre gleich mehr darüber.Die Art und Weise, wie die Zahnräder funktionieren, besteht darin, dass kleinere Kappen an der Box selbst angeklebt sind. Dann sitzen die Zahnräder darüber. Dadurch können sich die Zahnräder drehen, sie können jedoch nicht sehr weit von einer Seite zur anderen rutschen. Jonathan schlug vor, die Zahnräder einfach auf die Schachtel zu kleben, aber dann wurde ihm schnell klar, warum das nicht funktionieren würde. Dies sind gute Projekte, um Denkfähigkeiten zu entwickeln!Sie können erkunden, wie Zahnräder zum Ändern der Bewegungsrichtung verwendet werden können, indem Sie eines an der Seite des Kastens anbringen. Ich habe einen Hammer benutzt, um den Nagel durch den Deckel zu schlagen (für Erwachsene) und dann ein Loch in die Schachtel gestochen. Ja, die scharfe Spitze des Nagels ragt auf der anderen Seite heraus, aber ich würde es nicht empfehlen, dieses Projekt mit kleinen Kindern durchzuführen. Am besten ab 5 Jahren.Die Zahnräder sind nicht robust genug, um mehr als 3 oder 4 in einer Sequenz zu haben. Vier werden manchmal etwas knifflig, weil das Drehmoment nicht ausreicht, um den letzten Gang einzulegen. Drei Gänge funktionieren gut. Wir haben mehr als 3 Verschlüsse aufgeklebt, damit die Kinder mit der Position der Zahnräder experimentieren können. Wir lieben es, STEM-Herausforderungen mit Zubehör aus dem ganzen Haus zu meistern! Hier sind noch einige unserer Lieblingsideen:

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *